Samstag, 18. August 2012

And with strange aeons even dice may die

Der kleine Kerl hier tauchte plötzlich aus meinen Wollresten auf und fing an, Würfel zu fressen. Daher habe ich ihn ganz schnell in einen Umschlag gepackt und nach Paris geschickt...

Anleitung: Dice Bag of Doom (Ravelry-Link, braucht also vermutlich einen Ravelry-Account)

Die Anleitung ist super, nur der resultierende Beutel wirklich sehr klein. Aber dafür niedlich. Und wer will schon einen Riesen-Cthulhu im Schrank...

vorne

hinten

Sonntag, 12. August 2012

Das Leben ist zu kurz für unbequeme Kleidung

Röhrenhosen schön und gut, aber bequem ist was anderes, besonders, wenn man zwar kleine Kleidergrößen trägt, aber dennoch dicke Waden hat. Deswegen habe ich, als ich in den letzten zwei Tagen meinen ToDo-Stapel abgearbeitet habe, nicht nur Knöpfe angenäht und Löcher gestopft, sondern auch Hosenbeine erweitert. Eine (gekaufte) Röhrenjeans in schwarz wurde mit einem Rest blümchengemusterten Feincords in eine leicht schlagige, bequemere Version verwandelt.

vorher
Hosenbeine aufgetrennt, außen etwas weiter als innen, und ca. 13 cm pro Keil Saumweite hinzugefügt:
 
nachher

Freitag, 10. August 2012

Das Kleid in Gesamtansicht

Ok, fast gesamt, der Kopf fehlt ;-)

Details habe ich ja schon gepostet, nun also ein paar Gesamtansichten.


Von hinten gibt es als Gesamtansicht nur dieses eine Bild, und da sieht das Oberteil wild faltig aus, weil ich den Arm so nach hinten biege. Naja, egal :-)