Montag, 24. Mai 2010

Hosenbund

Hose aus dem Armyshop, jahrelang nicht getragen, denn der Bund saß in der Taille, und das geht mal so gar nicht. Lag ewiglich auf dem "könnte man noch ändern oder ausbessern"-Stapel, den ich (zu) langsam abarbeite. Die Hose hatte gar keinen "richtigen" Bund, sondern war oben nur mit einem Bund-Besatz verstürzt. Den habe ich rausgetrennt, ca. 6 cm oben abgesäbelt und die Hose mit einem neuen, bunteren Bund-Besatz verstürzt. Neues Knopfloch, Knopf versetzt, fünf der sieben Gürtelschlaufen wieder angenäht, und noch drei Ziernähte auf die Taschen. Bis auf eine Stelle, wo eine Gürtelschlaufe in die Hinterntasche hineinragt, was ja nicht schlimm ist, sondern nur etwas lustig aussieht, hat das alles erstaunlich gut funktioniert.

Versunkene Schätze

Auf der Suche nach Bildern meines Einkaufswägelchens habe ich noch ein paar andere Dinge gefunden, die in diesem Journal noch gar nicht vertreten sind. Und noch viele andere spannende Bilder, die es wohl auch nie sein werden ;-)

Der Einkaufswagen - momentan dient er mir zum transportieren meiner Wäsche zum Waschsalon:


Innenleben erdbeerig:


Zwischenleben bärig zur Stabilisation:


Ein Westchen, das ich selten anhatte und irgendwann verkauft habe:

 


Und tatsächlich eine Tischdecke mit sehr ordentlichen Ecken. War ein Hochzeitsgeschenk, und der Weißabgleich des Fotos ist furchtbar *g*


Sonntag, 9. Mai 2010

Reparieren statt wegwerfen

Beim Socken stopfen bin ich noch nicht so erfolgreich, aber Löcher an Strickjacken-Ellbogen kann ich mit Häkelblümchen reparieren. Nicht ganz passend zum letzten Eintrag handelt es sich hier tatsächlich noch um Reste tierischer Wolle, aber so wird die auch noch sinnvoll verwendet. Von beiden Resten hatte ich noch genau soviel, dass es für EIN Blümchen reichte, nicht zwei.



Mittwoch, 5. Mai 2010

Warum Wolle aus meinem Einkaufskorb verbannt ist

Da dies ein Näh-, Bastel-, etc-Journal ist, und ich immer wieder gefragt werde, was ich denn bloß gegen tierische Wolle habe - scheren tut den Schafen ja an sich nicht weh - hier mal ein aufklärendes Video mit PINK:



Bah, ich könnte kotzen...